Childaid Network

Integration der Projekte in Kumbu läuft an

08

Aug 18

0

Im November 2018 besuchten die Projektkoordinatoren der Stiftung Childaid Network Nepal und machten erstmals auch Station in Kumbu-Kasthali, um die Entwicklungen vor Ort in Augenschein zu nehmen. Der aktuelle Stand der verschiedenen Projektaktivitäten, die geplante Unterstützung einer Modellschule, der Besuch einiger Patenkinder und die Evaluation bestehender Prozesse gehörten zu den geplanten Arbeitsaufträgen des Teams.

Auf die insgesamt neun Siedlungen in Kumbu-Kasthali haben sich die Hilfsprojekte des Kronberger Vereins Initiative Kronberg 96 für ein Welt e.V. seit 1996 konzentriert. Mit seiner Arbeit vor Ort hat der Verein in der Vergangenheit bereits beachtliche Erfolge erzielt. So konnte, neben mehreren anderen Projekten, die Einschulungsrate der Kinder von 30-40% auf 95-100% gesteigert werden. Möglich war dies durch die Unterstützung zahlreicher Kronberger Bürger, die beispielsweise im Rahmen des Patenprogramms des Vereins finanzielle Unterstützung zugesichert haben.

Die Fortführung des Erreichten und die stetige Weiterentwicklung des Projektes ist das Ziel der in diesem Sommer umgesetzten Integration des Kronberger Projekts in das Nepal-Vorhaben der Königsteiner Stiftung Childaid Network. Ausgehend von einer langjährigen Partnerschaft zwischen den beiden Institutionen, bei der bereits Synergien genutzt werden konnten, wurde die genannte Veränderung im Juli diesen Jahres nun auch juristisch vollzogen und die organisatorische und finanzielle Zuständigkeit konnte vollumfänglich an Childaid Network übergeben werden. Diesem Schritt hatte die vorausgehende Mitgliederversammlung des Kronberger Vereins ohne Gegenstimme zugestimmt.

Zur Homepage des Vereins Kronberg Initiative 96