Childaid Network

Weltpremiere für den Guten Zweck

13

Sep 18

0

Mit verbundenen Augen durch den Parcour

Nicolai Friedrich, Mentalmagier und Childaid Botschafter sorgt bei der Childaid Classics 2018 für ein ganz spezielles Highlight. Mit seinem spektakulären Oldtimerstunt begeistert er das Publikum in Königstein und hat mit dieser Weltpremiere vermutlich einen neuen Guiness Buch Rekord aufgestellt. Mit verbundenen Augen rast er auf drei mögliche Spuren zu und findet im Rekordtempo das einzige freie Tor. Zum Video

Notar bestätigt: Nicolai sieht nichts

Zuvor hatte ein Notar die Undurchsichtigkeit seiner Maske genau geprüft und offiziell bestätigt. Bevor Nicolai in seinen Wagen, einen Porsche 356 aus dem Jahre 1969 einsteigen konnte, gab es noch eine Hürde zu nehmen. Eine zufällig ausgewählte Zuschauerin versteckte seinen Autoschlüssel in einem zufällig ausgewählten Fahrzeug. Mit verbundenen Augen steuerte der Magier nun den Parkplatz an, auf dem rund 45 Oldtimer parkten. Und tatsächlich gelang es dem Magier, nur durch mentale Energie, den Schlüssel in kürzester Zeit zu finden.

Mit Vollgas ins Abenteuer

Das Abenteuer konnte beginnen: Nicolai setzt sich blind ans Steuer seines Porsches und manövriert das Fahrzeug aus der Parklücke über den voll besetzten Parkplatz in die Startposition. Vor ihm befinden sich drei mögliche Spuren an deren Ende drei Tore aufgebaut sind. Hintern jedem Tor befindet sich jeweils ein ausgewählter Oldtimer. Per Losziehung wird nun das Tor bestimmt, hinter dem das Fahrzeug weggefahren wird, sodass eine Durchfahrt möglich ist. Nicolai weiss selber jedoch nicht, welches das freie Tor ist.

Das Publikum hält den Atem an

Nach dem Yasmin Pour, die das Event moderiert ihr Go! gegeben hat, gibt Nicolai Gas und nimmt zunächst Kurs auf das falsche Tor. Vollbremsung und Rückwärtsgang – das Publikum ist erleichtert. Neuer Versuch: Nicolai gibt Gas, beschleunigt und passiert – vor den Augen der gespannten Zuschauer – im Rekordtempo das richtige Tor!

Eine Wahnsinns Performance! Die Erleichterung steht allen ins Gesicht geschrieben, insbesondere natürlich dem Magier selbst. Wir bedanken uns bei Nicolai Friedrich für diese tolle Aktion im Dienste von Childaid Network. Sicherlich wird diese Weltpremiere noch lange Gesprächsthema bleiben.

Lesen Sie hier mehr zur 1. Childaid Classics