Childaid Network

Shary Reeves übernimmt Schirmherrschaft der Jubiläumskampagne von Childaid Network

052017-shary-reeves-10-jahre-kampagne-cropped

17

Mai 17

0

Childaid Network begeht dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Seit zehn Jahren ist das Team der Stiftung engagiert, um jungen Menschen, die sonst nicht zur Schule gehen können, den Zugang zu Grundbildung und beruflicher Qualifizierung zu eröffnen. Mit mehr als 6,5 Mio. € Projektmitteln wurde in dieser Zeit das Leben von mehr als 110.000 Kindern und Jugendlichen nachhaltig verändert. Eine Erfolgsstory, die sich sehen lassen kann.
Statt mit Gala und großer Feier will Childaid Network dieses Ereignis nutzen, um im Jubiläumsjahr für seine Anliegen noch mehr Aufmerksamkeit zu erzielen und im Netzwerk weitere Menschen zu finden, die sich für bedürftige Kinder engagieren wollen. Für diese Aktionen hat Shary Reeves, Moderatorin, Schauspielerin und Autorin nun ihre tatkräftige Unterstützung und die Schirmherrschaft zugesagt.

 

Shary Reeves, Kölner Bühnenprofi mit afrikanischen Wurzeln, ist vielen bekannt als Moderatorin der TV-Sendung „Wissen macht Ah!“ des WDR. Mit ihrem Charme, ihrem Witz und ihrer Energie fesselt sie dort das junge Publikum. Als ehemalige Bundesliga-Fußballerin, gefragter Teilnehmer in Talkshows und erfolgreiche Rap-Musikerin verzaubert sie aber auch viele andere Zielgruppen.

 

Was sie aber besonders auszeichnet: Sie engagiert sich für eine bessere Welt. Authentisch und aus ganzem Herzen unterstützt sie Initiativen für Kinder, für Toleranz und Gerechtigkeit und für mehr Umweltbewusstsein. Deswegen wurde sie bereits 2016 von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

 

„Gerne habe ich die Schirmherrschaft der Jubiläumsaktionen von Childaid Network übernommen,“ sagt sie. „Das Stiftungsteam kümmert sich um junge Menschen, die am Rande der Gesellschaft vernachlässigt, häufig ausgebeutet und ohne Chancen leben. Dass sie diesen zu einer guten Bildung verhelfen und ihnen so ermöglichen, ihre Zukunft selber in die Hand zu nehmen, deckt sich gut mit meiner Grundhaltung. Bildung ist die beste Hilfe gegen Hunger und Krankheit. Wissen schafft Veränderung und Möglichkeiten.“

 

Der Höhepunkt der Aktionen wird ein großer Kinderrechtstag in Frankfurt sein. Am 31. Mai, am Tag vor dem Internationalen Tag des Kindes, lädt Childaid Network Schülersprecher aus ganz Hessen ein, mit Experten zu diskutieren und gemeinsam eine Resolution zu Kinderrechten zu verabschieden. Childaid Network stellt darüber hinaus eine Kinderrechtsfibel vor, die detaillierte Informationen über die Kinderrechtskonvention, aber auch die Ist-Situation der Kinder weltweit vermittelt. Die Schülersprecher sollen mit ihr zu einer Schulaktion ermutigt werden, um die Kinderrechte an ihren Schulen und darüber hinaus besser zu verankern.

 

Neben Shary Reeves wird an diesem Tag Frau Ann Kathrin Linsenhoff, die stellvertretende Vorsitzende von UNICEF Deutschland, ein Impulsreferat halten. Daniel Fischer von FFH moderiert die Veranstaltung. Fragen und Anmeldungen bitte an veranstaltungen@childaid.net.

 

In Königstein findet schon am 23. Mai eine besondere Veranstaltung statt. Frau Cornelia Richter, Vorstand der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Stiftungsrätin von Childaid Network, referiert zum Thema „Reflektionen zur Wirksamkeit und Organisation,Entwicklungszusammenarbeit unter dem Einfluss globaler Herausforderungen“. Beginn ist um 18 Uhr im Haus-der-Begegnung, der Vortrag startet um 19 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen und melden sich bitte auch unter veranstaltungen@childaid.net