Childaid Network

Schaffen Sie Bleibendes

Möchten Sie mit Ihrem Erbe etwas Bleibendes hinterlassen und benachteiligten Kindern ein besseres Leben ermöglichen?

Dann können Sie Childaid Network als (Mit-)Erben oder Vermächtnisnehmer in Ihrem Testament bedenken – oder schon jetzt eine Zustiftung tätigen. Ihr Nachlass hilft uns, dauerhaft Kindern Zugang zu Bildung zu öffnen und ihnen damit ein Leben in Würde und Selbstbestimmung zu ermöglichen. Selbstverständlich können Sie bestimmte Projekte auswählen, die Ihnen besonders am Herzen liegen. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten einer Testamentsspende.

DSC_6822.2x1Diese Mädchen strahlen Selbstbewusstsein und Kompetenz aus – sie konnten zur Schule gehen!

So bedenken Sie Childaid Network in Ihrem Testament oder mit Ihrem Vermögen

Sie können Childaid Network in Ihrem Testament als Erben oder Miterben einsetzen. In diesen Fällen übernehmen wir entsprechende Rechte und Pflichten und tragen Sorge dafür, dass Ihr letzter Wille in Ihrem Sinne umgesetzt wird. Wir binden dann einen erfahrenen Fachanwalt für Erbrecht ein, der die korrekte Abwicklung unterstützt. Als gemeinnützige Organisation ist Childaid Network von der Erbschaftssteuer befreit. Deshalb kommt das gesamte Vermögen, das Sie Childaid Network vermachen, der Hilfe für Kinder zugute.

 

Ein Vermächtnis für Childaid Network

Möchten Sie Childaid Network mit einem bestimmten Teil Ihres Nachlasses bedenken, ist das sogenannte Vermächtnis eine sinnvolle Alternative. Mit einem Vermächtnis können Sie Childaid Network einzelne Vermögenswerte vermachen, zum Beispiel Barvermögen, Wertpapiere, Immobilien oder Sachwerte. Die Erben sind gesetzlich verpflichtet, dieses Vermächtnis zu erfüllen.

 

Schenkung oder Zustiftung für Childaid Network

Schon jetzt können Sie durch eine Zustiftung, eine Treuhandstiftung oder eine größere Spende Ihren Wunsch, nachhaltig zu helfen, verwirklichen und dann auch persönlich begleiten: Gerne beraten wir Sie und wählen mit Ihnen ein Patenprojekt aus, das Ihren Präferenzen entspricht.

 

Menschen für Childaid Network

Obwohl wir noch eine relativ junge Organisation sind, ist es immer mehr Menschen ein persönliches Anliegen, Childaid Network in ihrem Testament oder mit großen Projektspenden zu bedenken. Sie geben damit ihre eigenen Werte und ihr Engagement für Kinder an die nächste Generation weiter. Ihr Erbe oder Ihre Pojektförderung verändert die Welt für Kinder nachhaltig. Für uns ist dieses besondere Engagement ein großer Vertrauensbeweis, für den wir ganz herzlich danke sagen.

Linda Wenzek-Barth und Manfred Barth haben Childaid Network in ihrem Testament bedacht

„Wir haben das Privileg, dass uns Chancen gegeben wurden, die wir nutzen konnten. Andere haben diese Chancen aufgrund unterschiedlicher wirtschaftlicher oder politischer Rahmenbedingungen nie erhalten. Seit Jahren unterstützen wir Childaid Network, weil es keine Almosen verteilt, sondern Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten und Impulse zur Selbsthilfe gibt und damit Chancen für ihr Leben eröffnet. Für Childaid Network haben wir uns deshalb entschieden, weil hier ein professionell und unternehmerisch agierendes Team am Werk ist, das den richtigen Hebel ansetzt. Dadurch, dass wir Childaid Network einen Teil unseres Vermögens vermachen, wollen wir die Idee und die Organisation langfristig und damit viele Kinder und Jugendliche nachhaltig unterstützen.“