Nordostindien – Das unbekannte Armenhaus

Nordostindien Assam Flüchtlingslager

Begonnen haben wir in Nordostindien – einer Region so groß wie die alten Bundesländer mit 45 Millionen Einwohnern. Unbekannt, unerschlossen, mit einem Durchschnittseinkommen von unter einem Euro pro Tag so arm wie kaum ein Land der Erde. In den Bergen Nordostindiens erleben vier von zehn Kindern den fünften Geburtstag nicht – wegen Mangelernährung, fehlender Gesundheitsfürsorge und fehlender Bildung. Seit 2009 sind wir dort die größte Hilfsorganisation. Wir begleiten die Menschen bis sie Anschluss gefunden haben und ihr Leben selber in die Hand nehmen.


Unsere Projekte in Nordostindien



Unsere Projektstandorte

Schulprogramme      Berufsbildung     Kinderrechte     Gesundheitsförderung 

Wir konzentrieren uns mit unseren Projekten auf Gegenden, die zu den ärmsten der Welt gehören. Wir sind dort unterwegs, wo andere nicht hinkommen, weil es zu entlegen, zu gefährlich, zu unwegsam ist. Wir fokussieren uns, weil wir nur dann wirklich etwas verändern können. Wir helfen in Nordostindien, Nepal, Bangladesch und Myanmar.

Aktuelles zu unseren Projekten in Nordostindien

Notstand in Indien

400.000 neue dokumentierte Infektionsfälle entsprechen 8 bis 10 Millionen tatsächlichen neuen Infektionen im Land jeden Tag. Nachgewiesen sind aktuell 3.000 Todesfälle mit Corona täglich. Es ist davon…

Weiterlesen Notstand in Indien



Jetzt zu unserem Newsletter anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Scroll to Top