Grundbildung

Grundbildung für die Kinder in den Bergen

Erfolgreiche Veränderung für die Region

Seit Beginn des Jahres 2020 fördern unsere Projekte nicht nur die Kinder und Jugendlichen in den beiden nördlichen Landgemeinden des Distrikts Ramechhap, sondern wirken auch in den beiden Landgemeinden Doramba und Sunapati im Südwesten. Dort haben wir erfolgreich mit unserem neuen Partner SAHAS Nepal ein Projekt pilotiert, das sich besonders stark auf die Mobilisierung der Dorfgemeinschaften zur Verbesserung der Bildungsqualität fokussiert.

Modellprojekte für frühkindliche Erziehung

Erfahrungen in anderen Projektregionen haben gezeigt, dass eine frühe Förderung den Schulerfolg nachhaltig positiv beeinflussen kann. Im Vorschulalter werden emotionale, sprachliche und motorische Fähigkeiten geschult und Neugier geweckt. Nicht nur durch die Eröffnung der neuen Montessori-Kindertagesstätte im ehemaligen Kinderhaus wurden die Kleinsten in der Region durch uns deswegen besonders gefördert. Zusammen mit unserem neuen Partner Seto Gurans wurde die Qualität der Vorschulen in 20 staatlichen Modellschulen gesteigert.

Mobilisierung der Dorfgemeinschaften

Mit ihrem stark auf die Aktivierung der lokalen Bevölkerung fokussiertem Ansatz hat unser Partner SAHAS im Südwesten Ramechhaps nicht nur in der Pandemiebekämpfung entscheidend einen Unterschied gemacht. Der ganzheitliche Ansatz zur Verbesserung der Schulqualität trug Früchte: 13 Schulen boten bei der Wiedereröffnung zusätzliche außerschulische Aktivitäten, starteten einen Schulgarten und richteten die Klassenzimmer neu und kindgerecht ein – in einem sicheren Lernumfeld für die Kinder.

WIR UNTERSTÜTZEN 2020

33
Schulen wurden mit Unterrichtsmaterial ausgestattet
31
Lehrer wurden in neuen Lehrmethoden geschult
Lernmöglichkeiten für 1.790 Schüler wurden nachhaltig verbessert
In der Pandemie wurden alternative Bildungskanäle für über 10.000
Schüler bereitgestellt.


Babita Karki

Babita Karki

Erzieherin im Montessori Zentrum

„Das Montessori Zentrum hat sich als Modell für frühkindliche Erziehung in der Region etabliert. Regelmäßig kommen Lehrer und Erzieher aus anderen Regionen zu uns, um sich über unsere Methoden zu informieren.“

Ausblick auf 2021

Die Pilotprojekte mit unseren Partnern Seto Gurans und SAHAS haben bewiesen, dass die Konzepte zur Verbesserung der Schulqualität erfolgreich sind – auch inmitten einer Pandemie. Beide Projekte sollen nun mithilfe von BMZ-Mitteln ausgeweitet werden. Gerade mit den drohenden Konsequenzen der Pandemie für den Bildungssektor in Nepal ist dies von immenser Bedeutung.

Seto Gurans wird mit dem neuen Projekt die Schulqualität für 2.400 Vorschulkinder bis Drittklässler in der Landgemeinde Gokulganga nachhaltig verbessern. Durch intensive Einbindung der Eltern und lokalen Behörden rücken wir frühkindliche Bildung in den Fokus einer ganzen Region. Im Südwesten des Distrikts Ramechhap sollen im Projekt von SAHAS 4.500 Kinder Zugang zu qualitativ hochwertiger, inklusiver Bildung erhalten. Möglich wird dies durch die enge Einbindung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der Dorfgemeinschaften als Botschafter für gute Bildung. Sie sollen befähigt werden die Rechte ihrer und die Rechte ihrer Kinder einzufordern.

Lesen Sie unseren Projektbericht

Ergebnisse, Ziele, Perspektiven

Nepal Montessori Grundbildung

Gute Bildung schaffen Zukunft für eine ganze Generation

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Scroll to Top