Childaid Network

Innovation Hub

Team Jorhat

Zentrum für engagierte junge Unternehmer

Das Innovation Hub Jorhat ist ein Ort, an dem engagierte junge Menschen Ideen entwickeln können und bei deren Umsetzung unterstützt werden. Zusammen mit unserem lokalen Partner, dem Bosco Institute in Jorhat, haben wir das Zentrum entwickelt und bieten nun jungen Menschen aus den Dörfern eine Plattform für Austausch, Workshops und Training. Der Fokus liegt auf Themen zu „Social Innovation & Entrepreneurship“.

Mit den richtigen Kenntnissen die Zukunft gestalten

Das Zentrum bietet Kurse für NGO Mitglieder, Social Entrepreneurs, Kleinstunternehmer aus dem ländlichen Raum an. Auch das Training of Trainers und weitere Events im sogenannten MakerSpace finden statt. Talentierte junge Menschen erhalten so die Möglichkeit, in ihrer Heimat aktiv zu werden und die Region voranzubringen. Dadurch bremsen wir die Migration und wirken mit an der Transformation der gesamten Region.

Einmalig in der Region

Das Innovationszentrum vereint viele Aspekte, die in dieser Form in Nordostindien
einmalig sind, z.B. die Bereitstellung eines Co-Working Space, Trainingsräume, Media Lab, ein Video Conference Raum sowie ein MakerSpace (mit state-of-the-art Hard- und Software, wie z.B. 3D Drucker, Robotik und Virtual Reality).

WIR UNTERSTÜTZEN

1.000
Kursteilnehmer
180
Micro-Entrepreneurs
30
Inkubations-Programme
450
Teilnehmer unserer MakerSpace Angebote

Jonas Pfäffinger

Berater Ausbau lokale Kapazitäten (Jorhat)

„Es ist toll, die Studenten auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten. Viele haben echtes Talent, das wir gezielt fördern können. So kann die ganze Region davon profitieren.“

Netzwerke sorgen für nachhaltigen Aufschwung

Unser Ziel ist es, im Innovation Hub neue Unternehmerpersönlichkeiten zu entwickeln, die in der Region Einkommen und Arbeitsplätze erzeugen. Im Hub können die Teilnehmer sich miteinander vernetzen und gegenseitig stimulieren.

Der Erfolg unserer Maßnahmen hat uns ermutigt, das Zentrum noch zu erweiteren. 2019 entstanden so zwei neue Stockwerke für Workshops und Trainigs sowie unser einzigartiger MakerSpace, in dem Ideen praktisch ausprobiert werden können. Die Einweihung des neuen Gebäudes musste wegen der Corona Krise zunächst verschoben werden.

WAS WIR SCHON ERREICHT HABEN

  • ein Wettbewerb hat das Potenzial von 52 innovativen Unternehmern freigesetzt.
  • ein Unternehmer-Netzwerk wurde gegründet.
  • Erste Kurse sind bereits angelaufen.
  • Freiwilligen Teams, z.B. von Accenture, unterrichten im Hub