Childaid Network

Nepal Unterstützung nach Erdbeben

Spendenaufruf: Hilfe nach Erdbeben in Nepal

Logo-kinder-von-bhandar und Childaid Network ist ein Netzwerk für Kinder. Das Hilfswerk möchte gute Partner zum Wohle von bedürftigen Kindern vernetzen. Das sagen wir nicht nur mit unserem Namen, das leben wir.
unterstützen gemeinsam die Nothilfe und den Wiederaufbau in den Bergdörfern der Region Bhandar in Nepal.

Der Wiesbadener Verein Kinder von Bhandar hat in den letzten 26 Jahren in Bhandar 30 Schulen, ein Kinderhaus, ein Gesundheitszentrum und 5 kleinere Gesundheitsstationen aufgebaut. Erfahren Sie hier mehr über die Projekte in Nepal.


+++Erfreuliche Ergebnisse der Woche+++

  • Unser Spendentopf enthält nun über 250.000€
  • 30.000€ haben wir bisher für Nothilfe ausgegeben
  • Nothilfe: Die Trecks in Nepal nach Bhandar sind abgeschlossen
  • wir haben mehrere Tausend Familien erreicht und ihnen konkret helfen können.
  • Es wurden Behelfsunterkünfte (Baracken) für Waisenkinder eingerichtet
  • 2 ehrenamtliche Projektmanager und ein nepalisches Architektenteam hat eine Schadenbestandsaufnahme und Bedarfsanalyse an über 30 Standorten durchgeführt

Danke für Ihre Hilfe und Begleitung.
Martin Frenz, Dr. Ute Nieschalk, Dr. Martin Kasper, ehrenamtliche Vorstände von KvB und Childaid Network




(Das Video dokumentiert die Zerstörung in unserer Projektregion Ramechhap)


8.891

Verstorbene

22.493

Verletzte

604.930

Häuser zerstört

32.000

Klassenzimmer zerstört

Unterstützen Sie die Nothilfe in Nepal jetzt mit ihrer Spende.

UNSERE PRINZIPIEN

Wir sind transparent, Wir berichten offen. Wir setzen jeden Cent wirksam ein. Wir stützen uns auf viel ehrenamtliches Engagement und nutzen das beste Expertise. Vergleichen Sie, und lassen Sie sich nicht täuschen.

INFOTHEK

10.11.15: Erdbeben-Flyer für Schulen
16.06.15: Extra-Durchblick Erdbeben Nepal
16.06.15: Dokumentation „Dein Stein für Nepal“
25.05.15: Pressemeldung: ALK spendet für Nepal
20.05.15: Brief von Projektleiter Anup Shesta
15.05.15: Pressemeldung: Nepal Wiederaufbau
11.05.15: Pressemeldung: Dein Stein für Nepal
08.05.15: HR3 Radio: Amguri AG: Bausteinaktion
08.05.15: Taunus-Zeitung: Amguri AG: Kleine Steine als große Stütze
07.05.15: Königsteiner Woche: Ihre Hilfe kommt an
05.05.15: Pressemeldung: Ihre Erdbebenhilfe kommt an
27.04.15: Pressemeldung: Kinder von Bhandar und Childaid Network leisten Erdbebennothilfe
Flyer: Spendenaufruf von Kinder von Bhandar


VIDEOS


(Video des verstorbenen Christian Kaesler nach dem Erbeben in Bhandar)

(Solidaritätsaktion „Dein Stein für Nepal“ am Taunusgymnasium in Königstein)

PROJEKTVIDEO AUS BHANDAR


(Das Video aus dem Jahr 2008 zeigt unsere Hilfsprojekte in Bhandar)

Letzte Nachrichten

Rasnalu Erdbeben Nepal Wiederaufbau
  • Der Wiederaufbau – Nepal zwei Jahre nach dem Erdbeben

Sie erinnern sich: Vor zwei Jahren, am 25. April 2015, bebte die Erde in den Bergen von Nepal zwischen Kathmandu und Mt. Everest. Ein starkes Hauptbeben mit Stärke 7,9 auf der Richter-Skala und viele Nachbeben verschütteten tausende Menschen und zerstörten weitgehend die Infrastruktur in den betroffenen Distrikten östlich und südöstlich von Kathmandu. Auch die Gegend […]

Mehr lesen
childaid-network-wiederaufbau-nepal-kinder
  • Der Wiederaufbau in Nepal hat begonnen

Der Wiederaufbau in Nepal hat begonnen Staatliche und Überstaatliche Organisationen haben Nepal 4 Milliarden Dollar für den Wiederaufbau nach den schrecklichen Erdbeben 2015 versprochen, doch geflossen ist davon bisher kaum etwas. Unruhen, fehlende administrative Strukturen aber auch Korruption und logistische Probleme tragen dazu bei. Doch unser Team ist aktiv und bewegt etwas. Persönlich war unser […]

Mehr lesen
201512 Nepal-Wiederaufbau4
  • Berichte von der Nepalreise unseres Vorstands – 6

Unser Konzept für den Wiederaufbau: statt der traditionellen Technik mit aufgeschichteten Steinmauern bauen wir flexible und erdbebensichere Strukturen aus vorgefertigten Elementen. Das ist günstig, sicher, schafft Beschäftigung und ist schnell umzusetzen. Statt der dunklen, kalten und engen Räume entstehen lichte, warme, freundiche Klassenräume. Das erlaubt auch den Einsatz moderner Pädagogik – Gruppenzentriert – angepasst an […]

Mehr lesen
Nepal-Wiederaufbau4
  • Berichte von der Nepalreise unseres Vorstands – 5

Heute: wir packen den Wiederaufbau an. Mit den Vertretern der Gemeinden beraten wir, wie dies gehen kann, trotz Benzinblockade, unwegsamem Gelände und überteuertem Baumaterial dank der Unruhen. In einigen Wochen wird das Kinderhaus und manche Schule wieder im alten Glanz erstrahlen.

Mehr lesen
201512-nepal-nach-erdbeben-schulen3
  • Berichte unseres Vorstands von der Nepalreise – 4

Heute: Erdbebenfolgen und was zu tun ist Wieder die gute Nachricht zuerst. Die Schäden an den Häusern sind viel weniger verbreitet, als unsere Medien dies suggeriert haben. Viele der ‚prominenten Schäden‘ betreffen die alten Heiligtümer und Tempel, nicht die essentielle Infrastruktur. Die Menschen in Kathmandu leben von wenigen Ausnahnen abgesehen nicht mehr in Zelten. Und […]

Mehr lesen
201512 nepal-bhandar-schulkinder
  • Berichte von der Nepalreise unseres Vorstands – 3

Die gute Nachricht zuerst: Alle Kinder können wieder in die Schule gehen. In allen von uns betreuten Dörfern findet die Schule wieder statt. Die schlechte Nachricht: In all diesen Dörfern sitzen die Kinder bedrängt in Behelfsschulen, die von der Regierung und den Hilfswerken errichtet wurden. Der Neubau hat (fast) noch nicht begonnen.

Mehr lesen
Rebuilding Projects in Nepal after the earthquake
  • Berichte von der Nepalreise unseres Vorstands – 2

Impressionen aus Nepal Heute: Die Nepalesen sind sehr freundliche, gastfreundliche und herzliche Menschen – es ist eine Freude, mit ihnen zu sein. Leute, reist nach Nepal, den Nepalesen fehlen die Gäste und deren Ausgaben als Einnahmen nach dem Erdbeben. Ein sowieso schon armes Land mit hoher Arbeitslosigkeit wird dadurch weiter geschwächt.

Mehr lesen
201512 nepal-bhandar4
  • Nepal braucht Touristen

Nepal calling – Nachrichten von einer spannenden Projektreise Heute: Freunde reist nach Nepal, das Land braucht Touristen Um unsere Wiederaufbauprojekte in Nepal voranzubringen, war unser Vorstand Dr. Martin Kasper letzte Woche vor Ort im Projektgebiet. Wir berichten auf Facebook und auf der Website für alle Freunde Nepals und der Kinder-von-Bhandar in einigen Etappen über die […]

Mehr lesen
Nepal-Bhandar-Schulneubau-12038767
  • Nepal-Update: Planungen schreiten voran

Es ist ruhig geworden um Nepal, dabei ist die Situation gar nicht ruhig. Die neue Verfassung hat dem Land gewaltsame Auseinandersetzungen beschert – und einen Boykott an der Grenze von Waren, die dringend zum Leben und Wiederaufbau gebraucht werden. In unserem Projekt fühlt es sich nur nach außen ruhig an – wir sind emsig, um […]

Mehr lesen
IMG_7840
  • Trotz Erdbeben wieder Schule in Nepal

Unser Wiederaufbauteam hat in Nepal sorgfältig die Istsituaton aufgenommen und in Zusammenarbeit mit den lokalen Partnern die nächsten Schritte für den Wiederaufbau geplant. Die Schule ist nicht mehr – Die Mauern sind abgetragen, der Rest des noch verwertbaren Materials aufgestapelt. Wer begleitet die kleinen Fast-Erstklässlern durch ihre Erdbeben-Traumata und erklärt ihnen, dass die Einschulung, auf […]

Mehr lesen
  • Gelungene Benefiz-Matinee für Nepal

    Königsteiner Salon: Gelungene Benefiz-Matinee für Nepal Mit einem Programm verrückt-charmanter Liebeschansons hat das Gesangs- und Klavierduo Winterer & Fox beim Publikum wahre Begeisterung ausgelöst. Die Organisatoren des „Königsteiner Salons“ freuten sich über das große Interesse an der musikalischen Veranstaltung, mit deren Erlös das Kinderhilfswerk Childaid Network den Wiederaufbau von Schulen und anderen Projekteinrichtungen […]

Mehr lesen
Nepal-Bhandar-Erdbeben-Bestandsaufnahme
  • Bestandsaufnahme der Erdbebenschäden

Die abenteuerliche Expedition geht weiter. Horst Hansel, Dr. Klaus Klennert und Christian Kaesler zusammen mit nepalesischen Bauexperten dokumentieren den Zustand der Schulen und den Bedarf für den Wiederaufbau in unserem Projektgebiet in Bhandar. Sie lassen sich dabei von den Herausforderungen nicht abschrecken – wohnen im Zelt, Blutegel an den Füßen. Wichtig ist: sie verhandeln schon […]

Mehr lesen
nepal-ramechhap-wiederaufbau-childaid-team
  • Statusbericht vom Wiederaufbauteam in Nepal

Vor genau 10 Wochen erschütterte das erste starke Erdbeben Nepal. Seitdem scheint fast ein Zeitalter vergangen. Der Durchbruch der Spendenmarke von 250.000 € letzte Woche symbolisiert die vielen Aktivitäten und Engagements hier, dies als Statusbericht vom Wiederaufbauteam in Nepal. Schulaktionen, Benefizevents, Spendenaufrufe, aber auch hunderte von Buchungen, Spendenquittungen, Anrufen, Adressklärungen, Artikel, Aktionen für die Öffentlichkeit. […]

Mehr lesen
nepal-erdbeben-landrutsch
  • Assessment-Team startet nach Nepal

Nun geht es los. Unsere ehrenamtlichen Experten, früher Mitarbeiter der GIZ, die das Wiederaufbauprogramm managen werden, starten nach Katmandu. Zusammen mit lokalen Architekten, Managern, Bauingenieuren und Fotografen werden sie vor Ort die Situation genau analysieren und dokumentieren, Pläne konkretisieren und Mitte Juli der der Hauptversammlung unserer lokalen Partnerorganisation FRADS vorstellen, so dass Beschlüsse gefasst werden […]

Mehr lesen
109_3339
  • Solidaritätsfest für Nepalopfer

Die Helene-Lange-Schule in Wiesbaden hat am 13. Juni ihr traditionelles Sommerfest umfunktioniert und daraus ein Solidaritätsfest für die Erdbebenopfer und insbesondere die Schulen in Nepal im Distrikt Ramechhap (Bhandar) gemacht. Die ganze Schule war mit bunter Nepaldekoration geschmückt. An vielen Wänden hingen ausdrucksstarke Bilder der mehr als 25 Jahre Projektgeschichte. Im Hof hatten sich Schüler […]

Mehr lesen
109_2935
  • Schüleraktion „Dein Stein für Nepal“

Schüler engagieren sich für Schüler Kurz nach dem Beben starteten die Schüler der Helene-Lange-Schule in Wiesbaden mit ihren Solidaritätsaktionen für die Kinder in Bhandar. Damit haben sie viele andere angesteckt. So hat die Projektgruppe des Königsteiner Taunusgymnasiums, sonst für die Patenschule in Amguri, Nordostindien, engagiert, kleine Bausteine an alle Schüler verkauft. Mit den signierten Steinen […]

Mehr lesen
nepal-bhandar-erdbeben-nothilfe
  • Erdbeben in Nepal

Folgen des Bebens Die Epizentren der verheerenden Erdbeben vom 25. April und 12. Mai lagen nahe bei unserem Projektgebiet Bhandar in Nepal. Nach dem zweiten Beben sind fast alle Gebäude zerstört oder unbewohnbar. Die Menschen sind traumatisiert. Trotz beginnenden Monsuns leben sie unter Planen im Freien. Auch das Kinderhaus und die 30 von Kinder-von-Bhandar in […]

Mehr lesen
IMG_0419 Durchblick ohne Ball
  • Sonderausgabe Durchblick

Die Sonderausgabe unseres Nachrichtenmagazins Durchblick ist erschienen. Wir berichten über – die Folgend des Erdbebens – die schnelle Hilfe unseres Teams vor Ort – die Aktionen der Schüler in Solidarität für die Schulen vor Ort – die Planungen, wie es weitergehen soll Außerdem bedanken wir uns bei allen Spendern und Helfern für die großzügige Unterstützung. […]

Mehr lesen
dein-stein-fuer-nepal-taunusgymnasium-01
  • Solidarität leben – Hoffnung geben

Die Solidaritätsaktion der Schulen ‚Dein Stein für Nepal‘ zieht Kreise. Etwa dreißig Schulen beteiligen sich nun daran und sammeln Spenden zum Wiederaufbau der vom Erdbeben zerstörten Schulen in Nepal. Am 13. Juni ist ein großes Solidaritätsfest in Wiesbaden. Es gibt eine Ausstellung über das Projekt, die Erdbebenschäden, Augenzeugenberichte, Filme und di eEhrung der bisher erfolgreichsten […]

Mehr lesen
  • Viel solidarische Unterstützung für Nepal

In diesen Tagen erhalten wir viele solidarische und aufmunternde Angebote für Unterstützung. Wir wollen einige davon aus den letzten Tagen auflisten, um uns zu bedanken, aber auch anderen Mut zu machen, eine eigene Aktion zu starten: – das Teehaus Ronnefeldt bittet seine Kunden und Handelspartner um Beiträge für die Erdbebenopfer – die Firma Land Rover […]

Mehr lesen