Childaid Network

Kinderkrippen für Stammeskinder

 

Ein Recht auf Fürsorge – auch in den Bergen

In den Regen- und Nebelwäldern von Arunachal Pradesh und Manipur leben gerade einmal 17 Menschen pro Quadratkilometer. Zwei Drittel der Bewohner gehören indigenen Stämmen an, die ihre eigenen Sprachen, Riten und Religionen pflegen. Dieses isolierte Leben in den Fußhügeln des Himalayas ist beschwerlich. Da jede helfende Hand auf den Feldern gebraucht wird, bleiben die Kleinsten oft allein im Dorf zurück.


Förderung schon in den ersten Lebensjahren

Erwiesenermaßen sind es Kleinkinder, die am meisten Lernpotential haben und unglaublich viel von Förderung profitieren. Doch in Nordostindien verkümmern nicht  nur ihre Fähigkeiten – die kritische Ernährungssituation in der Region führt zu Unterernährung. Krankheiten werden nicht erkannt oder können nicht behandelt werden. So kommt es, dass dort 2 von 5 Kindern ihren fünften Geburtstag nicht  erleben.


Kinderkrippen nach der Montessori-Pädagogik

Angehörige des Wanchostammes in Arunachal Pradesh haben dieses Problem erkannt und uns um die Einrichtung von Kinderkrippen gebeten. Gemeinsam mit den Dorfgemeinschaften haben wir Kinderkrippen in Arunachal Pradesh und Manipur eingerichtet, in denen seit 2011 Kinder tagsüber nach dem Konzept der Montessori-Pädagogik betreut und geförderte werden. Sie lernen spielerisch Zahlen und das Alphabet kennen – eine optimale Vorbereitung auf die Schule. Ein warmes Mittagessen, Waschzeiten und Gesundheitschecks ergänzen die Bildungsangebote und bieten den jüngsten Stammesmitgliedern damit eine bessere Kindheit – ohne Hunger, Einsamkeit und Angst.

Projektstandorte der Kinderkrippen in Nordostindien

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Maps nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9kL2VtYmVkP21pZD16TmRzcGp2emszZWcua2NndGxEcUlBa1BJIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=
250 Euro
decken die Kosten einer Kinderkrippe im Monat. Übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft.

ZAHLEN UND FAKTEN

Childaid Network unterstützte 2017:

7
Kinderkrippen

mit

200
Kindern.

Seit 2011 wurden über

3.000
Kinder gefördert.


ERFOLGSFAKTOREN

 Eigenbeteiligung der Dorfgemeinschaften

  Ganzheitliches Bildungskonzept

  Intensive Förderung der Kinder

  Betreuung und Fortbildung der Lehrer

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück