Childaid Network

Taunusgymnasium startet Hilfsaktion für Partnerschule in Amguri

19

Apr 20

0

Unter den Königsteiner Schülern des Taunusgymnasiums wächst die Sorge um die Patenschule in Amguri. Der Shut Down stellt viele Familien in der Region vor enorme Herausforderungen. Sie haben aktuell keine Möglichkeit, Geld zu verdienen und wissen schlicht nicht, wie sie ihre Kinder in den nächsten Tagen mit Essen versorgen können.

Einzige warme Mahlzeit fällt weg

Viele der Schülerinnen und Schüler in Amguri erhalten durch die Schule die einzige warme Mahlzeit des Tages. Jetzt fällt auch dieses Essen für sie weg. Schnelle Hilfe ist notwendig. Vor Ort hat der Schulleiter in Amguri bereits ein Team an freiwilligen Helfern zusammengestellt. Gemeinsam verteilen sie Reis, Linsen und Öl an 1.000 Kinder und ihre Familien, um sie vor Hunger zu schützen. Mehr zur Situation in Südasien

Nothilfeprogramm unterstützen

Für die Schülerinnen und Schüler des Taunusgymnasium in Königstein ist klar, dass die Patenschule in Nordostindien hier besondere Unterstützung braucht. Seit 10 Jahren sind die beiden Schulen eng verbunden. Mit regelmäßigen Aktionen unterstützen die Schülerinnen und Schüler des Königsteiner Gymnasiums die Patenschule. So wird z.B. der Pfand jeder zurückgegebenen Flasche im Schulgebäude an die Patenschule gespendet.

Sonder-Sammelaktion zur Corona Nothilfe in Amguri

Doch auch diese Aktion ist im Moment unterbrochen, denn die Schulgebäude sind geschlossen. Damit den Kindern und ihren Familien in dieser schwierigen Situation geholfen werden kann, hat das Taunusgymnasium eine Online Aktion gestartet und bittet jeden Schüler und jede Schülerin, 5 EUR für die Patenschule zu spenden!

Wenn alle 1.253 Schüler und Schülerinnen des Taunusgymnasiums mitmachen, kommen 6.265,- EUR zusammen. Mit dieser Summe kann eine erste Notversorgung für 730 Kinder und ihre Familien ermöglicht werden.

Ich mache mit und unterstütze die Schüler und Schülerinnen in Amguri!