Childaid Network

Grundstein für ein Mädchenwaisenheim gelegt

052018-maedchenwaisenheim

16

Mai 18

0

Nahe Bongaigaon im westlichen Assam wurde der Grundstein für ein Mädchenwaisenheim gelegt. Zusammen mit einem neuen Träger – den Ursulinenschwestern – soll dort in den nächsten Jahren ein Programm für die verwaisten, verschleppten und vernachlässigten Kinder in der Gegend entwickelt und realisiert werden. Das Projekt steht in Einklang mit der Vision von Childaid Network, die Problematik der Strassenkinder in den Griff zu bekommen.

Dort, wo Menschen mit sehr geringer Bildung und sehr eingeschränkten Ressourcen durch ethnische Konflikte zusätzlich entwurzelt wurden, können sie dem Teufelskreis der Armut alleine nicht entkommen. Dann sind die Kinder besonders verletzlich. Viele leiden unter der mangelhaften Versorgung, sehr viele gehen immer noch nicht zur Schule. Wenn sie nicht geschützt und gefördert werden, sind sie hoch gefährdet, entführt, versklavt oder anderweitig ausgebeutet zu werden. Dieses Programm soll das Problem an der Wurzel bekämpfen. Mit wertvollen Erfahrungen aus bestehenden Projekten in den Nachbarregionen und zuverlässigen Kontakten und Partnern vor Ort sind wir gut gerüstet, um das Projekt zielgerichtet umzusetzen. Ein besonderer Dank gilt unseren Großsponsoren für dieses Projekt!